Kia ProCeed 2020 – TEST | PREIS | PROBEFAHRT

Kia ProCeed GT ein neuer Edelkombi aus Südkorea ist da und sieht als “Shooting Brake” auch verdammt gut aus. Okay, die Karosserieform Shooting Brake quasi eine Mischung aus Coupé und Kombi kennen wir schon von einigen Mercedes Modellen wie z.B. dem CLA.

Doch diese Mischung ist genau richtig, um aus einem schnöden Kombi etwas sportliches und um aus einem beengten Coupé ein wahres Raumwunder zu machen.


Kia ProCeed Probefahrt


  • Sehr cooles Design mit abfallender Dachlinie und flachem Heckfenster
  • 594 Liter Kofferraum – 99 l mehr als beim längeren Mercedes CLA
  • Mit nur 1,42 m Höhe flachster Vertreter der Kompakt-Klasse
  • Der neue Kia ProCeed GT ist ab 31.690 Euro zu haben
  • Doppelkupplungsgetriebe mit Schaltwippen & Fahrmodus wählbar


nach oben ↑

Motorisierung

Motor Kia ProCeed GT1.6 T-GDI Benzin, Doppelkupplung
Hubraum (cm³)1591
Max. Leistung kW (PS)204 / 6000
Max. Drehmoment (Nm)265 / 1500~4500

Kia ProCeed - Bald auch als Plug-in-Hybrid
Noch in diesem Jahr sollen elektrifizierte Versionen vom ProCeed kommen, die dann über ein 48-Volt-Bordnetz verfügen und einem sogenannten Mild-Hybrid entsprechen. Auch ein aufladbarer Plug-In-Hybrid ist ebenfalls in Vorbereitung.

nach oben ↑

Was ist ein Mild-Hybrid?


Ein Mild-Hybrid Fahrzeug kann nicht vollständig elektrisch fahren. Der Verbrennungsmotor wird nur von einem Elektromotor unterstützt. Der separate 48-V-Lithium-Ionen-Akku wird beim Ausrollen und Bremsen automatisch vom Bremssystem geladen. Der Akku kann nicht an eine Stromquelle angeschlossen werden.

nach oben ↑

Kraftstoffverbrauch & Emission

Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,2 l / 100 km

nach oben ↑

Fahrzeugdaten & Abmessungen lt. Hersteller

Technische DatenKia ProCeed 1.6 T-GDI DCT
MotorVierzylinder-Turbo-Benziner, 1591 cm³, 15 kW/204PS, 265 Nm bei 1500 U/min
Fahrleistungen7,5 s auf 100 km/h, 225 km/h Spitze
Verbrauch6,2 l Super/100 km, CO2-Emission 142 g/km, Effizienzklasse: C
Kofferraum594 – 1545 l
Tankinhalt50 l
Preis33.690 €, Baureihe ab 27.690 €

Kia ProCeed Aussenmaße

nach oben ↑

ProCeed GT-Line oder ProCeed GT?

Egal ob Kia ProCeed, ProCeed GT-Line oder Kia ProCeed GT, alle Modelle machen eine gute Figur und sehen sportlich aus. Natürlich bietet das GT-Topmodell ein paar Extras mehr, wie z.B. rote Akzente an der Frontlippe, im Kühlergrill und den seitlichen Schwellern. Auch im Innenraum zieht sich der rote GT-Faden weiter und zeigt sich als dezenter Schriftzug “GT” in den serienmäßigen Sportsitzen. Auch die Bremssättel sind rot Lackiert und die Duplex-Klappenauspuffanlage macht deutlich, hier kommt ein Sportler.

Kia ProCeed, ProCeed GT-Line müssen sich jedoch nicht vor dem Kraftpaket verstecken, ganz im gegenteil, denn hier ist alles ein bisschen dezenter und nicht ganz so sportlich ausgelegt. Dennoch kann man mit der GT-Line Ausstattung ein paar Optische Akzente setzen, ohne gleich das Topmodell kaufen zu müssen.

  1. Kia ProCeed GT-Line
  2. Kia ProCeed GT

nach oben ↑

Noch unsicher – dann kostenlose Kia ProCeed Probefahrt buchen

Kia bietet allen Interessenten aktuell die Möglichkeit, sich vom neuen ProCedd persönlich zu überzeugen. Das geht am einfachsten, ganz klar, mit einer ausgiebigen Probefahrt, um den Kia ProCeed live zu erleben. Doch man sollte sich beeilen, solange diese kostenlose Aktion noch Angeboten wird.

Ich will Kia fahren
Kia-Probefahrt-Aktion 2019

Hier kostenlose Kia ProCeed Probefahrt beim nächsten teilnehmenden Kia-Händler vereinbaren und sich unverbindlich überzeugen lassen.


nach oben ↑

Fazit:

Der Kia ProCeed ist optisch wie technisch ein gelungenes Fahrzeug geworden. Seit 2006 wird diese Fahrzeugklasse nun von Kia weiterentwickelt und das machen die Koreaner verdammt gut. Alleine die 7 Jahre Kia Garantie lässt die deutschen Autobauer wie VW, BMW, Mercedes oder Audi alt aussehen.

Wer also Lust auf Veränderung hat, ein solides ausgereiftes Fahrzeug sucht, platzt für Familie oder Hobbys braucht, für den ist der neue Kia ProCeed eine denkbare Möglichkeit geworden. Dank der Kia-Probefahrt Aktion kann sich jeder selbst schnell ein Bild von diesem Raumwunder machen, der doch so sportlich aussieht.

nach oben ↑

Kia ProCeed nicht der richtige?

Kein Problem, Kia bietet auch für andere Fahrzeuge, eine kostenlose Probefahrt an. Wer z.B. mehr Lust auf einen chicen „B-SUV“ hat, für den kommt vielleicht der Kia Stonic in Frage. Und wenn es doch etwas mehr SUV sein soll, dann ist eventuell der neue Crossover Kia XCeed das passende Auto für eine ausgiebige Probefahrt.

Wir freuen uns auf Ihre Meinung

      Deine Meinung zu dem Thema

      Datenschutz
      Halber-Preis24.de, Besitzer: M. Ostendorf (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
      Datenschutz
      Halber-Preis24.de, Besitzer: M. Ostendorf (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: